DIAVEL 1200 - IST SIE WIRKLICH BÖSE?

 

„Böse wie der Teufel“, entfuhr es einem Ducati-Mechaniker, als er das Motorrad erstmals sah. Eine diabolische Ausstrahlung kann und will sie nicht abstreiten. Doch im Herzen ist sie eine echte Ducati, leicht, stark und gut fahrbar. Mal ist sie ein Superbike, aber viel bequemer. Dann wieder ein Cruiser, aber schön leicht. Und dann wieder eine Multistrada, aber niedrig. Diavel fahren ist dank Ride by Wire und den drei Leistungsvarianten, die auf Knopfdruck abrufbar sind (162 PS Sport oder Progressiv, 100 PS progressiv), wirklich easy.

ELEKTRONIK

MotoGP und Superbike Weltmeistertitel sind gut. Doch was hat der Kunde davon? Jährlich finden bei Ducati die modernsten und leistungsfähigsten Fahrassistenz-Systeme ihren Weg vom Profi-Rennsport in die Serie. Für den Kunden bedeutet das mehr Fahrspaß, bei höherer Sicherheit...

RIDING MODES

Ein Knopfdruck ändert alles!

SPORT, TOURING oder URBAN - auf Knopfdruck verändern sich Motorcharakteristik, Leistung, Drehmoment, Intensität der Traktionskontrolle (DTC), Funktionsweise des Kurven-ABS Systems und auch das Layout des Dashboards. Umschalten ist natürlich auch während der Fahrt jederzeit möglich!...

RIDING MODES - Ein Knopfdruck ändert alles!

RIDING MODES

Ein Knopfdruck ändert alles!

SPORT, TOURING oder URBAN - auf Knopfdruck verändern sich Motorcharakteristik, Leistung, Drehmoment, Intensität der Traktionskontrolle (DTC), Funktionsweise des Kurven-ABS Systems und auch das Layout des Dashboards. Umschalten ist natürlich auch während der Fahrt jederzeit möglich! Grundeinstellungen können individuell angepasst werden.

DUCATI SAFETY PACK (DSP)

Mehr Sicherheit für Fahrer und Beifahrer!

Bei der Entwicklung wurde nicht nur auf eine Top Leistung Wert gelegt, sondern auch darauf, dass Fahrer und Passagiere ein hohes Maß an Sicherheit genießen. Erreicht wurde dieses Ziel mit dem Ducati Safety Pack (DSP), das sich aus dem Bosch ABS-System in Kombination mit der Ducati Traction Control...

DUCATI SAFETY PACK (DSP) - Mehr Sicherheit für Fahrer und Beifahrer!

DUCATI SAFETY PACK (DSP)

Mehr Sicherheit für Fahrer und Beifahrer!

Bei der Entwicklung wurde nicht nur auf eine Top Leistung Wert gelegt, sondern auch darauf, dass Fahrer und Passagiere ein hohes Maß an Sicherheit genießen. Erreicht wurde dieses Ziel mit dem Ducati Safety Pack (DSP), das sich aus dem Bosch ABS-System in Kombination mit der Ducati Traction Control (DTC) zusammensetzt.

BOSCH ABS SYSTEM

Ein Plus an Sicherheit!

Extrem klein, leicht und leistungsfähig. Das Zweikanal-ABS-System verhindert nicht nur das Blockieren der Räder, sondern gewährleistet auch mehr Stabilität bei harten Bremsmanövern. ABS Skeptiker und Puristen können es per Menü-Steuerung deaktivieren.

BOSCH ABS SYSTEM - Ein Plus an Sicherheit!

BOSCH ABS SYSTEM

Ein Plus an Sicherheit!

Extrem klein, leicht und leistungsfähig. Das Zweikanal-ABS-System verhindert nicht nur das Blockieren der Räder, sondern gewährleistet auch mehr Stabilität bei harten Bremsmanövern. ABS Skeptiker und Puristen können es per Menü-Steuerung deaktivieren.

DER DUCATI FAKTOR

Es ist für die meisten wenig überraschend dass Ducati in punkto Leistung und Design neue Standards gesetzt hat. Das nun aber auch Betriebs- und Servicekosten reduziert wurden könnte den ein oder anderen überraschen...

LEISTUNG

Das kann sich sehen lassen!

Die neuen Diavel 1200 Modelle liefern solide 152 PS bei 9.000 Umdrehungen ab. Noch wichtiger ist das Drehmoment. 123 Nm und das bei einer extrem flachen Drehmomentkurve sorgen für ein zufriedenes lächeln wenn man das Gas komplett aufreißt.

LEISTUNG - Das kann sich sehen lassen!

LEISTUNG

Das kann sich sehen lassen!

Die neuen Diavel 1200 Modelle liefern solide 152 PS bei 9.000 Umdrehungen ab. Noch wichtiger ist das Drehmoment. 123 Nm und das bei einer extrem flachen Drehmomentkurve sorgen für ein zufriedenes lächeln wenn man das Gas komplett aufreißt.

FAHRZEUGGEWICHT

Ein entscheidender Faktor!

Leistung ist erfreulich, Drehmoment ist wichtig, doch geringes Fahrzeuggewicht ist der entscheidende Faktor für Fahrspaß und Sicherheit. Aluminium kostet mehr als Stahl und Vakuraldruckguss ist das aufwendigste Gussverfahren - doch Ducati scheut keine Kosten um die leichtesten Motorräder zu bauen....

FAHRZEUGGEWICHT - Ein entscheidender Faktor!

FAHRZEUGGEWICHT

Ein entscheidender Faktor!

Leistung ist erfreulich, Drehmoment ist wichtig, doch geringes Fahrzeuggewicht ist der entscheidende Faktor für Fahrspaß und Sicherheit. Aluminium kostet mehr als Stahl und Vakuraldruckguss ist das aufwendigste Gussverfahren - doch Ducati scheut keine Kosten um die leichtesten Motorräder zu bauen. Einfach Probefahren, man spürt den Unterschied.

BETRIEBSKOSTEN

Hohe Kosten sind ein Gerücht!

Wer meint, Ducatis wären wegen ihrer einzigartigen Desmodromik wartungsintensiver, liegt völlig falsch. Ganz im Gegenteil. Dank hoher Fertigungspräzision und laufend optimierter Materialien ist ein Ventilservice nur mehr alle 30.000 Kilometer erforderlich. Damit können die Ducatis jedem...

BETRIEBSKOSTEN - Hohe Kosten sind ein Gerücht!

BETRIEBSKOSTEN

Hohe Kosten sind ein Gerücht!

Wer meint, Ducatis wären wegen ihrer einzigartigen Desmodromik wartungsintensiver, liegt völlig falsch. Ganz im Gegenteil. Dank hoher Fertigungspräzision und laufend optimierter Materialien ist ein Ventilservice nur mehr alle 30.000 Kilometer erforderlich. Damit können die Ducatis jedem Servicekostenvergleich locker Stand halten.

MOTOR

Der Motor ist zweifelsfrei das Herz eines Motorrads. Sein Klang, sein Ansprechverhalten, das Drehmoment gerade im mittleren Drehzahlbereich. Der Testastretta-11°-Motor begeistert alle und ist dank Desmodromik eines der sparsamten Triebwerke in der Motorradwelt...

MOTOR

Harmonischer Motorlauf, keine italienische Diva!

Ursprünglich für die 1198, das Top-Superbike von Ducati entwickelt wurde der Motor permanent weiter entwickelt. Diese neueste Version des Testastretta-11°-DS-Motors besticht durch bäriges Drehmoment und beeindruckende Leistung. Im unteren Drehzahlbereich ähnelt er schon den klassischen 2-Ventilern...

MOTOR - Harmonischer Motorlauf, keine italienische Diva!

MOTOR

Harmonischer Motorlauf, keine italienische Diva!

Ursprünglich für die 1198, das Top-Superbike von Ducati entwickelt wurde der Motor permanent weiter entwickelt. Diese neueste Version des Testastretta-11°-DS-Motors besticht durch bäriges Drehmoment und beeindruckende Leistung. Im unteren Drehzahlbereich ähnelt er schon den klassischen 2-Ventilern die berühmt für Ihre Performance im unteren Drehzahlbereich waren. Allerdings fehlen dem harmonisch laufenden Motor jegliche Starallüren – was dem Fahrer natürlich umso mehr freut!

DESMO

Die Ventilsteuerung, die Ducati berühmt gemacht hat!

Desmo, die Ventilsteuerung, die Ducati in der ganzen Welt berühmt gemacht hat. Worum geht's? Um eine kontrollierte Steuerung der Ein- und Auslassventile, bei der ein Kipphebel das Ventil öffnet und ein anderer es wieder schließt. In einer Ducati gibt es die altmodische Spiralfeder, die das Ventil...

DESMO - Die Ventilsteuerung, die Ducati berühmt gemacht hat!

DESMO

Die Ventilsteuerung, die Ducati berühmt gemacht hat!

Desmo, die Ventilsteuerung, die Ducati in der ganzen Welt berühmt gemacht hat. Worum geht's? Um eine kontrollierte Steuerung der Ein- und Auslassventile, bei der ein Kipphebel das Ventil öffnet und ein anderer es wieder schließt. In einer Ducati gibt es die altmodische Spiralfeder, die das Ventil schließt, schon lange nicht mehr. Die Vorteile sind unbestritten: Höchste Präzision und geringer Drehwiederstand sorgen für maximale Leistung bei gleichzeitig geringem Benzinverbrauch.

KUPPLUNG

Anti-Hopping-Funktion und Servo-Technologie

Beim harten Anbremsen und gleichzeitigem schnellen Herunterschalten kann der unerwünschte Effekt des Hinterradstempelns auftreten. Eine spezielle Kupplungsdruckplatte reduziert in diesem Fall den Kraftschluss, verhindert das Rückwirken der Motorbremse auf das Hinterrad und somit auch das „Hüpfen“...

KUPPLUNG - Anti-Hopping-Funktion und Servo-Technologie

KUPPLUNG

Anti-Hopping-Funktion und Servo-Technologie

Beim harten Anbremsen und gleichzeitigem schnellen Herunterschalten kann der unerwünschte Effekt des Hinterradstempelns auftreten. Eine spezielle Kupplungsdruckplatte reduziert in diesem Fall den Kraftschluss, verhindert das Rückwirken der Motorbremse auf das Hinterrad und somit auch das „Hüpfen“ (Englisch: Hopping) und Stempeln des Hinterrads. Die erforderliche Betätigungskraft wird durch die Servo-Technologie deutlich reduziert. Ein echtes Plus an Sicherheit und Fahrkomfort.

FAHRWERK - BREMSE

Ducati ist seit jeher bekannt für seine extrem leichten und Verwindungssteifen Stahlrohrrahmen. Bei der Diavel 1200 kommen darüber hinaus auch noch hochwertige, einstellbare Fahrwerkskomponenten zum Einsatz...

RAHMEN

Stahl ist leichter als Aluminium!

Das klingt wie ein Paradoxon. Aber perfekt angeordnete dünnwandige Rohre aus Stahl gewährleisten ein Höchstmaß an Stabilität und Steifheit bei geringstem Gewicht. Jeder Ducati Rahmen ist ein Kunstwerk, leicht und stabil, mit dem Know-How aus Jahrzehnten des Rahmenbaus und zahlreichen...

RAHMEN - Stahl ist leichter als Aluminium!

RAHMEN

Stahl ist leichter als Aluminium!

Das klingt wie ein Paradoxon. Aber perfekt angeordnete dünnwandige Rohre aus Stahl gewährleisten ein Höchstmaß an Stabilität und Steifheit bei geringstem Gewicht. Jeder Ducati Rahmen ist ein Kunstwerk, leicht und stabil, mit dem Know-How aus Jahrzehnten des Rahmenbaus und zahlreichen Weltmeistertiteln.

SCHRÄGLAGENFREIHEIT

Keine Angst, es geht noch mehr!

Dieser Fahrzeugklasse haftet ja der Nimbus an, dass man rasch aufsetzt und dass es dadurch auch gleich einmal brenzlig wird. Nicht aber bei der XDiavel und Diavel. Wer bei 40° Schräglagenfreiheit, was dem Wert einer Ducati Monster entspricht, angekommen ist, ist wirklich ganz schön schräg unterwegs.

SCHRÄGLAGENFREIHEIT - Keine Angst, es geht noch mehr!

SCHRÄGLAGENFREIHEIT

Keine Angst, es geht noch mehr!

Dieser Fahrzeugklasse haftet ja der Nimbus an, dass man rasch aufsetzt und dass es dadurch auch gleich einmal brenzlig wird. Nicht aber bei der XDiavel und Diavel. Wer bei 40° Schräglagenfreiheit, was dem Wert einer Ducati Monster entspricht, angekommen ist, ist wirklich ganz schön schräg unterwegs.

GABEL

Selbstverständlich voll einstellbar!

Die in der Diavel und XDiavel verbaute 50 mm Marzocchi Gabel ist voll einstellbar. Druckstufe und Federvorspannung können beim linken und Zugstufe beim rechten Gabelrohr den Erfordernissen eingestellt werden.

GABEL - Selbstverständlich voll einstellbar!

GABEL

Selbstverständlich voll einstellbar!

Die in der Diavel und XDiavel verbaute 50 mm Marzocchi Gabel ist voll einstellbar. Druckstufe und Federvorspannung können beim linken und Zugstufe beim rechten Gabelrohr den Erfordernissen eingestellt werden.

AUSSTATTUNG

Ob nun die Verwendung modernster Druckgussverfahren um Gewicht zu minimieren, modernster LED-Technologie oder hochwertigen Rohstoffen, Ducati legt stets Wert auf Qualität und Innovation...

KENNZEICHENMONTAGE

Schwingenfest, das betont die Linie!

Die schwingenfeste Kennzeichenmontage hilft, das kurze und freistehende Heck der Diavel und XDiavel perfekt zur Geltung zu bringen. Hinter der mächtigen 240er-Walze wirkt sogar das für unseren Geschmack viel zu große Kennzeichen klein.

KENNZEICHENMONTAGE - Schwingenfest, das betont die Linie!

KENNZEICHENMONTAGE

Schwingenfest, das betont die Linie!

Die schwingenfeste Kennzeichenmontage hilft, das kurze und freistehende Heck der Diavel und XDiavel perfekt zur Geltung zu bringen. Hinter der mächtigen 240er-Walze wirkt sogar das für unseren Geschmack viel zu große Kennzeichen klein.

BEIFAHRER HALTEBÜGEL

Einfach genial gelöst!

Nur wenn man ihn braucht, sieht man ihn. Ins Heckdesign der Diavel integriert, lässt er sich bei Bedarf mit zwei Handgriffen ausziehen und bietet dem Beifahrer während der Fahrt unkonventionellen, aber stabilen Halt.

BEIFAHRER HALTEBÜGEL - Einfach genial gelöst!

BEIFAHRER HALTEBÜGEL

Einfach genial gelöst!

Nur wenn man ihn braucht, sieht man ihn. Ins Heckdesign der Diavel integriert, lässt er sich bei Bedarf mit zwei Handgriffen ausziehen und bietet dem Beifahrer während der Fahrt unkonventionellen, aber stabilen Halt.

BELEUCHTUNG

Vereint Design, Technik und Sicherheit!

LED-Leuchtmittel bei Rücklicht, Bremslicht, Standlicht und Blinker sind ja schon fast selbstverständlich. Aber bei den Diavel Modellen kommt auch ein LED-Haupt-Scheinwerfer mit gewaltiger Lichtleistung zum Einsatz. Damit gehört auch Birnenwechseln endgültig der Vergangenheit an.

BELEUCHTUNG - Vereint Design, Technik und Sicherheit!

BELEUCHTUNG

Vereint Design, Technik und Sicherheit!

LED-Leuchtmittel bei Rücklicht, Bremslicht, Standlicht und Blinker sind ja schon fast selbstverständlich. Aber bei den Diavel Modellen kommt auch ein LED-Haupt-Scheinwerfer mit gewaltiger Lichtleistung zum Einsatz. Damit gehört auch Birnenwechseln endgültig der Vergangenheit an.

Technische Daten

RAHMEN - SCHWINGE

Chrom-Molybdän-Gitterrohrrahmen (ALS 450), Aluminium-Einarmschwinge

 

GABEL

Hydraulische Marzocchi USD-Gabel mit DLC-beschichteten Tauchrohren, einstellbar in Zug-, Druckstufe und Vorspannung, 50mm Standrohrdurchmesser, 120mm Federweg

 

FEDERBEIN

Progressives Sachs Mono-Federbein einstellbar in Zug-, Druckstufe und Vorspannung, 120mm Federweg

 

RÄDER

14-Speichen-Leichtmetallfelgen - 3,50 x 17 / 8,00 x 17, Bereifung 120/70-R17 / 240/45-R17

 

BREMSE VORNE

Hydraulische Zweischeibenbremsanlage mit Brembo-Bosch ABS-System, 320mm Bremsscheiben (schwimmend), Brembo 4-Kolben-Monoblock-Bremszangen M4.34A (feststehend), radial montiert

 

BREMSE HINTEN

Hydraulische Einscheibenbremsanlage mit Brembo-Bosch ABS-System, 265mm Bremsscheibe (schwimmend), Brembo 2-Kolben-Bremszange PF30/32

MOTOR

2-Zylinder 4-Takt-DOHC-11°-Testastretta-Dual-Spark-Einspritzmotor

“L” 90° in Fahrtrichtung, Wasserkühlung

4-Ventil-DOHC-Desmodromik (Zahnriemen)

1198 ccm - 106,0mm Bohrung - 67,9mm Hub - Verdichtung 12,5:1 (±0,5)

 

GETRIEBE - KUPPLUNG

6-Gang-Getriebe mit Fußschaltung

Hydraulisch betätigte Anti-Hopping Mehrscheiben-Kupplung im Ölbad (Self-Servo-System)

 

LEISTUNG - DREHMOMENT - GEWICHT

152 PS - 112 kW bei 9.000 Umin *

123 Nm Drehmoment bei 8000 Umin *

245 kg Fahrfertig (Mass in Runing Order – 2.1.1.) **

 

ABMESSUNGEN - TANKVOLUMEN

2235 x 860 x 1192mm (Länge x Breite x Höhe)

1590mm Radstand, 770mm Sitzhöhe

17,0 Liter Kunststofftank, Stahl-Verkleidung

 

SERVICEINTERVALLE - GARANTIE

1.000 - 30.000 und alle weiteren 30.000 Km (Ölwechsel alle 15.000 Km)

24 Monate Garantie ohne Kilometerbegrenzung

 

EMISSIONEN - VERBRAUCH

Abgasnorm Euro 4, 133 g/km CO2 Emission, Verbrauch: 5,7 l/100 km

DARK-STEALTH

Rahmen: schwarz / Felgen: schwarz

21.995,00

* Leistung - Drehmoment

Die angegebenen Leistungs- und Drehmomentwerte entsprechen den homologierten und in den Zulassungsdokumenten angeführten Daten und wurden auf einen Motorprüfstand (ausgebauter Motor, fix mit dem Prüfstand verbunden) nach den Regularien der Fahrzeughomologation gemäß EU-Richtlinie ermittelt. In der Vergangenheit wurde die Motorleistung auch mit einem herkömmlichen Rollenprüfstand (Fahrzeug wird auf einem Prüfstand aufgespannt und die Leistung wird über das Hinterrad an eine Rolle übertragen) ermittelt und angegeben. Diese üblicherweise bei nachträglichen Leistungsmessungen verwendete Messmethode liefert bei gleichen Motoren meist abweichende Ergebnisse.

 

** Gewicht Fahrfertig (Mass in Runing Order – 2.1.1.)

Die Masse eines Fahrzeugs in fahrbereitem Zustand wird bestimmt durch die Messung der Masse des unbeladenen Fahrzeugs, das für den normalen Betrieb bereit ist, und umfasst die Masse der Flüssigkeiten, der Standardausrüstung gemäß den Spezifikationen des Herstellers, des „Kraftstoffs“ in den Kraftstoffbehältern, die zu mindestens 90% ihres Fassungsvermögens gefüllt sind.

 

Unverbindlich empfohlene Verkaufspreise inkl. 20% Mehrwertsteuer und Normverbrauchsabgabe. Änderungen in Preis, Technik und Ausstattung vorbehalten.