SIXTY2 - EIN NEUER STERN AM SCRAMBLERHIMMEL

 

Die Sixty2 schlägt die gleiche Richtung wie der große Bruder ein: Young, wild and free. Doch bei der Sixty2 ging man einen Schritt weiter: kleinerer Motor, leichtere Schwunggewichte. Dies ist das perfekte Rezept für ein jugendliches, agiles und anfängerfreundliches Motorrad, mit dem man aber auch richtig Gas geben kann. Die Designer ließen sich von der sogenannten West Coast Culture inspirieren: Skateboarden, Surfen, Popmusik. Das wird bei den außergewöhnlichen neuen Farben deutlich: Atomic Tangerine, Ocean Grey und Shining Black. Die Scrambler Sixty2 ist die Scrambler mit dem wohl größten Wiedererkennungswert.

DER DUCATI FAKTOR

Es ist für die meisten wenig überraschend dass Ducati in punkto Leistung und Design immer wieder neue Standards gesetzt hat. Dass nun aber auch Betriebs- und Servicekosten reduziert wurden und Ducati Motorräder zu den echten Spritsparern gehören könnte den ein oder anderen überraschen...

FAHRZEUGGEWICHT

Ein entscheidender Faktor!

Leistung ist erfreulich, Drehmoment ist wichtig, doch geringes Fahrzeuggewicht ist der entscheidende Faktor für Fahrspaß und Sicherheit. Aluminium kostet mehr als Stahl und Vakuraldruckguss ist das aufwendigste Gussverfahren - doch Ducati scheut keine Kosten um die...

weiterlesen
FAHRZEUGGEWICHT - Ein entscheidender Faktor!

FAHRZEUGGEWICHT

Ein entscheidender Faktor!

Leistung ist erfreulich, Drehmoment ist wichtig, doch geringes Fahrzeuggewicht ist der entscheidende Faktor für Fahrspaß und Sicherheit. Aluminium kostet mehr als Stahl und Vakuraldruckguss ist das aufwendigste Gussverfahren - doch Ducati scheut keine Kosten um die leichtesten Motorräder zu bauen. Einfach Probefahren, man spürt den Unterschied.

BENZINVERBRAUCH

Sparsam dank Desmo Technologie!

Trotz solider Leistungs- und Drehmomentwerte sind die Ducatis beim besten Willen keine Schluckspechte. Der niedrige Benzinverbrauch ist auf die Effizienz der Desmodromik zurück zu führen, aber auch auf die perfekte Abstimmung der Motoren. So liegt die Werksangabe bei...

weiterlesen
BENZINVERBRAUCH - Sparsam dank Desmo Technologie!

BENZINVERBRAUCH

Sparsam dank Desmo Technologie!

Trotz solider Leistungs- und Drehmomentwerte sind die Ducatis beim besten Willen keine Schluckspechte. Der niedrige Benzinverbrauch ist auf die Effizienz der Desmodromik zurück zu führen, aber auch auf die perfekte Abstimmung der Motoren. So liegt die Werksangabe bei dieser Motorenbaureihe bei 5l/100km. Da werden Tankstellenbesuche selten.

SITZBANK

Zahlreiche Möglichkeiten!

Im Ducati Original Zubehörprogramm finden sich unterschiedlichste Sitzbänke. Höher oder etwas niedriger, komfortabel oder im Vintage Lock, oder aber im Design der Full-Throttle mit dem gelben Startnummernfeld eingearbeitet. Details dazu bei Ihrem Ducati Händler.

weiterlesen
SITZBANK - Zahlreiche Möglichkeiten!

SITZBANK

Zahlreiche Möglichkeiten!

Im Ducati Original Zubehörprogramm finden sich unterschiedlichste Sitzbänke. Höher oder etwas niedriger, komfortabel oder im Vintage Lock, oder aber im Design der Full-Throttle mit dem gelben Startnummernfeld eingearbeitet. Details dazu bei Ihrem Ducati Händler.

ELEKTRONIK

Die Scrambler Modellreihe verfügt über zahlreiche Smarte elektronische Features. Ein modernes ABS System aus dem Hause Bosch oder praktisches wie die einfache Möglichkeit der Batterieladung...

BOSCH ABS SYSTEM

Ein Plus an Sicherheit!

Extrem klein, leicht und leistungsfähig. Das Zweikanal-ABS-System verhindert nicht nur das Blockieren der Räder, sondern gewährleistet auch mehr Stabilität bei harten Bremsmanövern. ABS Skeptiker und Puristen können es per Menü-Steuerung deaktivieren.

weiterlesen
BOSCH ABS SYSTEM - Ein Plus an Sicherheit!

BOSCH ABS SYSTEM

Ein Plus an Sicherheit!

Extrem klein, leicht und leistungsfähig. Das Zweikanal-ABS-System verhindert nicht nur das Blockieren der Räder, sondern gewährleistet auch mehr Stabilität bei harten Bremsmanövern. ABS Skeptiker und Puristen können es per Menü-Steuerung deaktivieren.

INSTRUMENTE

Viel Information, voller Durchblick!

Rund und voll digital, so präsentiert sich der Informationsstand der Scrambler. Alles, was man braucht, von der Leerlaufanzeige bis hin zum Warnlicht für zu hohe Drehzahlen, wurde logisch und leicht lesbar angeordnet. Aber auch Customizing ist möglich: So kann die aus...

weiterlesen
INSTRUMENTE - Viel Information, voller Durchblick!

INSTRUMENTE

Viel Information, voller Durchblick!

Rund und voll digital, so präsentiert sich der Informationsstand der Scrambler. Alles, was man braucht, von der Leerlaufanzeige bis hin zum Warnlicht für zu hohe Drehzahlen, wurde logisch und leicht lesbar angeordnet. Aber auch Customizing ist möglich: So kann die aus Aluminium gefertigte Einfassung durch unterschiedliche Designs - als Zubehör von Ducati erhältlich - ersetzt werden.

WARNBLINKANLAGE

Nicht selbstverständlich!

Eine Warnblinkanlage ist bei Motorrädern keine Selbstverständlichkeit, bei Ducati doch. Einfach den Blinkerschalter für 3 Sekunden nach links drücken und schon ist die Warnblinkanlage aktiviert. Alle vier Blinker blinken, bis diese durch abermaliges Drücken deaktiviert...

weiterlesen
WARNBLINKANLAGE - Nicht selbstverständlich!

WARNBLINKANLAGE

Nicht selbstverständlich!

Eine Warnblinkanlage ist bei Motorrädern keine Selbstverständlichkeit, bei Ducati doch. Einfach den Blinkerschalter für 3 Sekunden nach links drücken und schon ist die Warnblinkanlage aktiviert. Alle vier Blinker blinken, bis diese durch abermaliges Drücken deaktiviert wird, spätestens aber nach 120 Minuten - um zu verhindern, dass die Batterie entleert wird.

MOTOR

Der Motor ist zweifelsfrei das Herz eines Motorrads. Sein Klang, sein Ansprechverhalten, das Drehmoment gerade im mittleren Drehzahlbereich. Der Ducati V2 begeistert alle und ist dank Desmodromik eines der sparsamten Triebwerke in der Motorradwelt...

MOTOR

Fast alles von der Großen!

Getriebe, Motorgehäuse, 50mm Einspritzanlage - der luftgekühlte L-Twin-Zweiventil-Motor ist abgesehen von Bohrung und Hub nahezu identisch mit dem der großen Schwester. Bei der Abstimmung des Motors wurde besonders auf eine weiche und flüssige Leistungsabgabe Wert...

weiterlesen
MOTOR - Fast alles von der Großen!

MOTOR

Fast alles von der Großen!

Getriebe, Motorgehäuse, 50mm Einspritzanlage - der luftgekühlte L-Twin-Zweiventil-Motor ist abgesehen von Bohrung und Hub nahezu identisch mit dem der großen Schwester. Bei der Abstimmung des Motors wurde besonders auf eine weiche und flüssige Leistungsabgabe Wert gelegt.

DESMO

Die Ventilsteuerung, die Ducati berühmt gemacht hat!

Desmo, die Ventilsteuerung, die Ducati in der ganzen Welt berühmt gemacht hat. Worum geht's? Um eine kontrollierte Steuerung der Ein- und Auslassventile, bei der ein Kipphebel das Ventil öffnet und ein anderer es wieder schließt. In einer Ducati gibt es die altmodische...

weiterlesen
DESMO - Die Ventilsteuerung, die Ducati berühmt gemacht hat!

DESMO

Die Ventilsteuerung, die Ducati berühmt gemacht hat!

Desmo, die Ventilsteuerung, die Ducati in der ganzen Welt berühmt gemacht hat. Worum geht's? Um eine kontrollierte Steuerung der Ein- und Auslassventile, bei der ein Kipphebel das Ventil öffnet und ein anderer es wieder schließt. In einer Ducati gibt es die altmodische Spiralfeder, die das Ventil schließt, schon lange nicht mehr. Die Vorteile sind unbestritten: Höchste Präzision und geringer Drehwiederstand sorgen für maximale Leistung bei gleichzeitig geringem Benzinverbrauch.

FAHRWERK - BREMSE

Ducati ist seit jeher bekannt für seine extrem leichten und Verwindungssteifen Stahlrohrrahmen. Auch bei der Bremse vertraut man auf die Qualitäten des Top-Herstellers Brembo in Zusammenspiel mit dem Bosch 9MP ABS-System...

FAHRWERK

Für jedes Terrain geeignet!

Das Fahrwerk mit 150 mm Federweg vorne und hinten sorgt für gute Traktion auf jedem Terrain. Egal, ob man sich durch den Großstadtdschungel kämpft oder eine kurvenreiche Bergstraße bezwingen möchte. Es ist die Mischung aus Komfort und Sportlichkeit, welche die Ducati...

weiterlesen
FAHRWERK - Für jedes Terrain geeignet!

FAHRWERK

Für jedes Terrain geeignet!

Das Fahrwerk mit 150 mm Federweg vorne und hinten sorgt für gute Traktion auf jedem Terrain. Egal, ob man sich durch den Großstadtdschungel kämpft oder eine kurvenreiche Bergstraße bezwingen möchte. Es ist die Mischung aus Komfort und Sportlichkeit, welche die Ducati Scrambler einzigartig macht.

RAHMEN

Stahl ist leichter als Aluminium!

Das klingt wie ein Paradoxon. Aber perfekt angeordnete dünnwandige Rohre aus Stahl gewährleisten ein Höchstmaß an Stabilität und Steifheit bei geringstem Gewicht. Jeder Ducati Rahmen ist ein Kunstwerk, leicht und stabil, mit dem Know-How aus Jahrzehnten des Rahmenbaus...

weiterlesen
RAHMEN - Stahl ist leichter als Aluminium!

RAHMEN

Stahl ist leichter als Aluminium!

Das klingt wie ein Paradoxon. Aber perfekt angeordnete dünnwandige Rohre aus Stahl gewährleisten ein Höchstmaß an Stabilität und Steifheit bei geringstem Gewicht. Jeder Ducati Rahmen ist ein Kunstwerk, leicht und stabil, mit dem Know-How aus Jahrzehnten des Rahmenbaus und zahlreichen Weltmeistertiteln.

AUSSTATTUNG

Ob nun die Verwendung modernster Druckgussverfahren um Gewicht zu minimieren, modernster LED-Technologie oder aufwendige Verarbeitung von einzelnen Bauteilen, Ducati legt stets Wert auf Qualität und Innovation...

KENNZEICHENMONTAGE

Wie seinerzeit!

Mit der Diavel wurde die Ära der schwingenfesten Montage der Kennzeichen eingeleitet. Bei den Modellen Scrambler Sixty2, Classic und Dessert Sled wird das Kennzeichen jedoch wie "seinerzeit" oben am Heck montiert.

weiterlesen
KENNZEICHENMONTAGE - Wie seinerzeit!

KENNZEICHENMONTAGE

Wie seinerzeit!

Mit der Diavel wurde die Ära der schwingenfesten Montage der Kennzeichen eingeleitet. Bei den Modellen Scrambler Sixty2, Classic und Dessert Sled wird das Kennzeichen jedoch wie "seinerzeit" oben am Heck montiert.

FUSSRASTEN

Ein kleines wichtiges Detail!

Eine Kleinigkeit. Man könnte ein paar Euros in den Produktionskosten sparen indem man einfache Stahlfußrasten verwendet, aber das wäre nicht Ducati like. Auch die Fußrasten sind aus einer Aluminiumlegierung hergestellt und perfekt designet.

weiterlesen
FUSSRASTEN - Ein kleines wichtiges Detail!

FUSSRASTEN

Ein kleines wichtiges Detail!

Eine Kleinigkeit. Man könnte ein paar Euros in den Produktionskosten sparen indem man einfache Stahlfußrasten verwendet, aber das wäre nicht Ducati like. Auch die Fußrasten sind aus einer Aluminiumlegierung hergestellt und perfekt designet.

SCHEINWERFER

Es werde Licht!

Zusammen mit dem tropfenförmigen Tank bildet der Frontscheinwerfer das optisch markanteste Merkmal aus vergangen Tagen. Aber nichts Altes steckt dahinter. Modernste LED Einheiten sorgen vorne für beste Ausleuchtung und am Heck für den nötigen weichen Effekt. Das...

weiterlesen
SCHEINWERFER - Es werde Licht!

SCHEINWERFER

Es werde Licht!

Zusammen mit dem tropfenförmigen Tank bildet der Frontscheinwerfer das optisch markanteste Merkmal aus vergangen Tagen. Aber nichts Altes steckt dahinter. Modernste LED Einheiten sorgen vorne für beste Ausleuchtung und am Heck für den nötigen weichen Effekt. Das Fernlicht selbst leuchtet noch "traditionell" mit einer Glühbirne, gut versteckt hinter der Blende mit dem Ducati Logo.

Technische Daten

RAHMEN - SCHWINGE

Chrom-Molybdän-Gitterrohrrahmen (ALS 450), Stahl-Zweiarmschwinge

 

GABEL

Hydraulische Showa Gabel, 41mm Standrohrdurchmesser, 150mm Federweg

 

FEDERBEIN

Progressives Kayaba Mono-Federbein einstellbar in Zugstufe und Vorspannung, 150mm Federweg

 

RÄDER

10-Speichen-Leichtmetallfelgen - 3,00 x 18 / 4,50 x 17, Bereifung 110/80-R18 / 160/60-R17

 

BREMSE VORNE

Hydraulische Einscheibenbremsanlage mit Brembo-Bosch ABS-System, 320mm Bremsscheibe (schwimmend), Brembo 2-Kolben-Bremszange PF30/32

 

BREMSE HINTEN

Hydraulische Einscheibenbremsanlage mit Brembo-Bosch ABS-System, 245mm Bremsscheibe (schwimmend), Brembo 2-Kolben-Bremszange PF32B (feststehend)

MOTOR

2-Zylinder 4-Takt-SOHC-Einspritzmotor

“L” 90° in Fahrtrichtung, Luftkühlung

2-Ventil-SOHC-Desmodromik (Zahnriemen)

399 ccm - 72,0mm Bohrung - 49,0mm Hub - Verdichtung 10,7:1 (±0,5)

 

GETRIEBE - KUPPLUNG

6-Gang-Getriebe mit Fußschaltung

Mechanisch betätigte Mehrscheiben-Kupplung im Ölbad

 

LEISTUNG - DREHMOMENT - GEWICHT

41 PS - 30 kW bei 8.750 Umin *

34 Nm Drehmoment bei 8000 Umin *

185 kg Fahrfertig (Mass in Runing Order – 2.1.1.) **

 

ABMESSUNGEN - TANKVOLUMEN

2150 x 860 x 1165mm (Länge x Breite x Höhe)

1460mm Radstand, 790mm Sitzhöhe

14,0 Liter Stahltank

 

SERVICEINTERVALLE - GARANTIE

1.000 - 12.000 und alle weiteren 12.000 Km

24 Monate Garantie ohne Kilometerbegrenzung

 

EMISSIONEN - VERBRAUCH

Abgasnorm Euro 4, 108 g/km CO2 Emission, Verbrauch: 4,6 l/100 km

ORANGE

Rahmen: schwarz / Felgen: schwarz

8.495,00

SCHWARZ

Rahmen: schwarz / Felgen: schwarz

8.495,00

BLAUGRAU

Rahmen: schwarz / Felgen: schwarz

8.495,00

* Leistung - Drehmoment

Die angegebenen Leistungs- und Drehmomentwerte entsprechen den homologierten und in den Zulassungsdokumenten angeführten Daten und wurden auf einen Motorprüfstand (ausgebauter Motor, fix mit dem Prüfstand verbunden) nach den Regularien der Fahrzeughomologation gemäß EU-Richtlinie ermittelt. In der Vergangenheit wurde die Motorleistung auch mit einem herkömmlichen Rollenprüfstand (Fahrzeug wird auf einem Prüfstand aufgespannt und die Leistung wird über das Hinterrad an eine Rolle übertragen) ermittelt und angegeben. Diese üblicherweise bei nachträglichen Leistungsmessungen verwendete Messmethode liefert bei gleichen Motoren meist abweichende Ergebnisse.

 

** Gewicht Fahrfertig (Mass in Runing Order – 2.1.1.)

Die Masse eines Fahrzeugs in fahrbereitem Zustand wird bestimmt durch die Messung der Masse des unbeladenen Fahrzeugs, das für den normalen Betrieb bereit ist, und umfasst die Masse der Flüssigkeiten, der Standardausrüstung gemäß den Spezifikationen des Herstellers, des „Kraftstoffs“ in den Kraftstoffbehältern, die zu mindestens 90% ihres Fassungsvermögens gefüllt sind.

 

Unverbindlich empfohlene Verkaufspreise inkl. 20% Mehrwertsteuer und Normverbrauchsabgabe. Änderungen in Preis, Technik und Ausstattung vorbehalten.