Leistungsstarke Naked-Bikes haben bei Ducati Tradition. In der Ahnengalerie finden sich legendäre Motorräder wie die Monster S4, das erste Naked-Bike mit dem Ducati Vierventilmotor, oder die S4RS mit Ihrem Superbike Motor.

Die neue Monster 1200 R setzt dieser Entwicklung die Krone auf: Der Motor leistet satte 160 PS bei 9250 Umdrehungen und liefert ein Drehmoment von 131,4 Newtonmetern bei 7.750 Umdrehungen pro Minute. Noch sportlichere Fahrleistungen als bei der Monster 1200 S sind also garantiert. Bei Ducati geht es aber nicht nur um Leistung, sondern auch die Gesamt-Performance muss stimmen, weshalb bei der neuen R-Monster auch die Ergonomie und das Fahrwerk überarbeitet wurden.

Vorne verrichtet eine völlig neue und voll einstellbare Öhlins-USD-Gabel mit 48 Millimetern Standrohrdurchmesser ihren Dienst. Im Heck findet sich ebenfalls feinste Ware von Öhlins und auch der Lenkungsdämpfer kommt aus Schweden. Um dem R im Namen gerecht zu werden, wurde das Fahrwerk um 15 Millimeter höher ausgelegt, wodurch die Schräglagenfreiheit gegenüber der Monster 1200 S noch deutlich verbessert werden konnte.

Damit auch die Brems-Performance zu diesem Hochleistungs-Naked-Bike passt, kommt wie in der Panigale 1299 die neueste Superbike Technologie zum Einsatz. Radial montierte Brembo-Monobloc M50 mit 330er-Scheiben sorgen für enorme Verzögerung bei perfekter Dosierbarkeit.

Optisch sticht einem sofort das neue, extrem schlanke Heck ins Auge. Aber auch auf Details wurde Wert gelegt. So findet sich auf der aus Metall gefertigten Kühlerabdeckung ein sandgestrahltes „R“, auf der neuen Sitzbank das Logo „Monster 1200 R“eingearbeitet und das „Ducati Corse“ Logo auf dem aufwendig gefertigten Carbon Kotflügel vorne. 

In Sachen Elektronik ist in der Monster 1200-Familie alles, was man sich wünscht, vorhanden. Drei Riding Modes und das DSP (Ducati Safety Pack) samt ABS und Traktionskontrolle lassen verschiedenste Einstellungen zu und machen das Fahren sicherer. Auch das Farb-TFT-Display zeichnet sich bereits bei der Monster 1200 S durch gute Ablesbarkeit aus, bleibt also auch bei der Monster 1200 R erhalten.

Highlights

HECK: Race inspired!

Die Rennsport DNA der Monster 1200 R wird beim Heck besonders deutlich sichtbar. Das extrem schlanke Heck bringt den mächtigen 200er Hinterreifen besonders zur Geltung. Das Kennzeichen ist wieder „traditionell“ oben montiert!

WINDSCHILD: Klein aber effektiv!

Das kleine Windschild an der Front wirkt sich erstaunlich positiv auf weiteren und schnelleren Etappen aus – und natürlich sieht es hinreißend aus und betont die sportliche Linie der Monster 1200 R!

KOTFLÜGEL: Die Auszeichnung!

Das Ducati Corse Logo auf dem aufwendig verarbeiteten Kotflügel ist nicht nur ein Aufkleber, es ist eine Auszeichnung, steht es doch für HighTech und Rennsport. So dürfen nur die Ducati Topmodelle, bestückt mit den besten Komponenten, dieses Logo tragen.

ABDECKUNG: R wie Racing!

Die Kühlerabdeckungen aus Metall mit dem sandgestrahlten „R“ sind ein echter Eyecatcher. Sie sehen extrem wertig aus und machen klar, das dies das Topmodell der Monster Modellreihe ist.

SITZBANK: Aufwendigst!

Die Sitzbank der Monster 1200 R ist schlanker, sportlicher, aus verschiedenen Bezugsmaterialien gefertigt und am Schluss noch mit einem Modell-Logo veredelt

FUSSRASTEN: Getrennt!

Bei der Monster 1200 R sind die Fußrasten von Fahrer und Beifahrer getrennt montiert. Good News für den Sportfahrer, hat er doch mehr Platz um den Fuß abzustellen und das Knie Richtung Boden zu drücken. Die „Solo-Fahrer“ können die Sozius-Fußrasten auch mit wenigen Handriffen komplett demontieren. Die Fußrasten sind aus Aluminium gefräst und sorgen so für maximalen Halt, auch im Regen.

PERFORMANCE: Mehr Dampf!

Das Triebwerk der Monster 1200 R ist nochmals unglaubliche 15 PS stärker als jenes der Monster 1200 S – also stehen 160 PS (118 kW) zur Verfügung. Möglicherweise noch wichtiger als Leistung ist das Drehmoment, und da werden rekordverdächtige 131 Nm abgedrückt und sorgen für genug Dampf in jeder Fahrsituation.

MOTOR: Alles muss passen!

Um diese Leistung zu erzielen muss alles passen. So wurde die Verdichtung auf 13:1 erhöht und die aus den Superbikes kommenden ovale Drosselklappenkörper mit einem äquivalenten Durchmesser von 56 mm sorgen für beste Beatmung des Triebwerks.

AUSPUFFANLAGE: Elementar!

Die Konstruktion der Auspuffanlage entscheidet über Leistung, Drehmoment, Abgasemissionen und auch Lärm. Die neue Auspuffanlage mit ihren um satte acht Millimetern stärkeren Krümmern sorgt dafür das die Euro 4 Standards bei rekordverdächtiger Performance eingehalten werden.

FAHRWERK: Mehr Bodenfreiheit!

Sportfahrer aufgepasst! Das Fahrwerk der Monster 1200 R ist um 15 Millimeter höher als das der anderen Monster Modelle. Damit ist genug Bodenfreiheit auch für extreme Schräglagen vorhanden.

GABEL: Das Gold des Nordens!

Beim Topmodell der Monster Modellreihe kann nur das Beste zum Einsatz kommen. So wird in der Monster 1200 R eine 48mm-Up-Side-Down Gabel mit Titanium-Nitrid Beschichtung aus dem Hause Öhlins verbaut. Das Gold des Nordens ist in Zugstufe, Druckstufe und Federvorspannung einstellbar.

FEDERBEIN: Öhlins Piggy Back!

Auch hier wird auf die Topkomponenten aus dem Hause Öhlins vertraut. Hinten sorgt ein voll einstellbares „Piggy Back“ Federbein (Beschreibung für externen Ausgleichbehälter) für perfekten Bodenkontakt und vermittelt so auch unter extremen Fahrbedingungen ein sicheres Fahrgefühl.

LENKUNGSDÄMPFER: Öhlins!

Der einstellbare Öhlins-Lenkungsdämpfer verhindert Unruhe im Fahrwerk, selbst wenn das Vorderrad aufgrund der gewaltigen Leistung zeitweise den Bodenkontakt verliert. Bei einem Naked Bike wie der Monster 1200 R absolut unumgänglich.

FELGEN: Marchesini ultraleicht!

Die neuen, geschmiedeten Marchesinis im Tri-W Design (vorne 3,5x17", hinten 6,0x17") sind nochmals deutlich leichter. Das bringt ein Plus an Fahrdynamik und wirkt sich positiv auf die Brems-Performance aus. Zusätzlich reduziert sich das Aufstellmoment bei Bremsmanövern in Schräglage.

GEWICHT: Nur 180 Kg!

Die ja bereits sehr leichte Monster 1200 wurde nochmals unterboten. Zwei Kilogramm weniger dank der geschmiedeten Marchesini Felgen, des neuen Heckrahmens und der geschmiedeten Aluminium-Fußrasten machen Sie mit nur 180 kg Trockengewicht zur leichtesten ihrer Klasse.

BEREIFUNG: WSBK Technologie!

Diablo Supercorsa SP, Reifen, in denen sich das Know-How der Superbike WM wieder findet. Diese Reifen sorgen mit ihrer speziellen Karkasse und der Dual-Compound Mischung für maximale Traktion und schnelle Reifenerwärmung. Hinten kommt bei der Monster 1200 R ein Reifen der Dimension 200/55-ZR17 zum Einsatz.

BREMSEN: M50-Brembos!

Exklusiv für Ducati liefert Brembo 330mm-Bremsscheiben mit der neuesten Generation von Monobloc-Bremszangen - dem Maß der Dinge in punkto Bremsleistung und Bremsgefühl. Die aus einem massiven Aluminium-Block gefrästen und mit vier 30mm-Kolben bestückten M50-Brembos sind extrem kompakt, stabil und nochmals um 400 Gramm leichter.

Einarmschwinge: Typisch Ducati

Die Einarmschwinge der Monster 1200 R dient einerseits einer stabilen Aufhängung des Hinterrades, andererseits einer herrlichen Optik – die Fans an der Monster 1200 Modellreihe eben so schätzen.

SITZHÖHE: Viele Möglichkeiten!

Für Ein-, Um- und Aufsteiger besonders interessant. Die Sitzhöhe geht von 765 bis 855 Millimeter:

855mm: Sitzbank Nr. 96880101A
830mm: Montageposition hoch
805mm: Montageposition niedrig
785mm: Sitzbank Nr. 96880111A
765mm: Sitzbank Nr. 96880121A

TFT-DISPLAY: Brillant ablesbar!

Das farbige TFT-Display der Ducati Monster 1200 R ist nicht nur äußerst gut ablesbar und beinhaltet eine Fülle an Informationen, es erlaubt auch unterschiedliche Erscheinungsbilder je nachdem, welcher Modus gerade eingestellt ist.

DSP: Ducati Safety Pack

Die Monster 1200 S verwendet die Ducati Riding Mode Technologie mit drei verschiedenen Modi, um das dreistufige ABS und die achtstufige Traktionskontrolle DTC aus dem Ducati Safety Pack zu integrieren. Das bringt volle Sicherheit, ohne den Fahrspaß zu mindern.

RIDING MODE SYSTEM

Dank der verschiedenen Riding-Modes kann die Monster 1200 R mit nur einem Druck auf die jeweiligen Fahrzustände angepasst werden. Die drei einstellbaren Modi Urban, Touring und Sport regeln optimal die Funktion der vielen Elektronik-Features wie Traktionskontrolle, ABS, Motorleistung, Motor-Charakteristik und Layout der Instrumente.

FULL RIDE by WIRE

Ein Dreh am Gasgriff öffnet die Drosselklappen der Einspritzung nicht mechanisch 1:1, sondern per Stellmotor über ein elektronisches Interface, das die Leistung je nach gewähltem RIDING MODE und Gasgriff-Stellung optimiert. Mappings: 160 PS Sport, 160 PS progressiv, 100 PS progressiv.

ALARM-SYSTEM: Plug and Play

Die Monster 1200 R ist bereits für die Verwendung der originalen Diebstahlsicherung vorbereitet. Einfach anstecken, aktivieren und schon wird Dieben das Leben schwer gemacht.

Serviceintervall: 30.000 KM!

Hohe Servicekosten sind nur ein Gerücht, bei der Monster 1200 R müssen wie bei vielen anderen Ducati-Modellen die Ventile nur alle 30.000 Kilometer eingestellt werden!

Bilder

Daten, Farben & Preise

RAHMEN - SCHWINGE

Chrom-Molybdän-Gitterrohrrahmen (ALS 450), einstellbarer Öhlins Lenkungsdämpfer, Aluminium-Einarmschwinge

 

GABEL

Hydraulische Öhlins USD-Gabel mit TiN-beschichteten Tauchrohren, einstellbar in Zug-, Druckstufe und Vorspannung, 48mm Standrohrdurchmesser, 130mm Federweg

 

FEDERBEIN

Progressives Öhlins Mono-Federbein einstellbar in Zug-, Druckstufe und Vorspannung, 159mm Federweg

 

RÄDER

3-Speichen-Marchesini-Leichtmetallfelgen, geschmiedet, TriW-Layout, geschmiedet - 3,50 x 17 / 6,00 x 17, Bereifung 120/70-ZR17 / 200/55-ZR17

 

BREMSE VORNE

Hydraulische Zweischeibenbremsanlage mit Bosch 9MP ABS-System, Funktionsweise einstellbar, 330mm Bremsscheiben (schwimmend), Brembo 4-Kolben-Monoblock-Bremszangen M50 (feststehend), radial montiert

 

BREMSE HINTEN

Hydraulische Einscheibenbremsanlage mit Bosch 9MP ABS-System, Funktionsweise einstellbar, 245mm Bremsscheibe (schwimmend), Brembo 2-Kolben-Bremszange P34E (feststehend)

MOTOR

2-Zylinder 4-Takt-DOHC-11°-Testastretta-Dual-Spark-Einspritzmotor

“L” 90° in Fahrtrichtung, Wasserkühlung

4-Ventil-DOHC-Desmodromik (Zahnriemen)

1198 ccm - 106,0mm Bohrung - 67,9mm Hub - Verdichtung 13,0:1 (±0,5)

 

GETRIEBE - KUPPLUNG

6-Gang-Getriebe mit Fußschaltung

Hydraulisch betätigte Anti-Hopping Mehrscheiben-Kupplung im Ölbad (Self-Servo-System)

 

LEISTUNG - DREHMOMENT - GEWICHT

160 PS - 118 kW bei 9.250 Umin

131,4 Nm Drehmoment bei 7.750 Umin

180 Kg Trockengewicht

 

ABMESSUNGEN - TANKVOLUMEN

2.175 x 850 x 1.150mm (Länge x Breite x Höhe)

1.509mm Radstand, 830mm Sitzhöhe

17,5 Liter Stahltank

 

SERVICEINTERVALLE

1.000 - 30.000 und alle weiteren 30.000 Km (Ölwechsel alle 15.000 Km)

 

GARANTIE

24 Monate Garantie ohne Kilometerbegrenzung

Leistung/Drehmoment wurde auf einem Inertial-Prüfstand (Massenträgheitsprüfstand) ermittelt und kann von den Angaben im COC abweichen. Das angegebene Gewicht ist das Trockengewicht ohne Batterie und Flüssigkeiten. Angaben ohne Gewähr. Änderungen in Preis, Technik und Ausstattung vorbehalten.

ROT-WEISS

Rahmen: rot / Felgen: schwarz

21.995,00

Jetzt anfragen

  • Farbe: rot-weiss
  • Rahmen: rot
  • Felgen: schwarz

SCHWARZ-ROT

Rahmen: schwarz / Felgen: schwarz

21.995,00

Jetzt anfragen

  • Farbe: schwarz-rot
  • Rahmen: schwarz
  • Felgen: schwarz

Unverbindlich empfohlene Verkaufspreise inkl. 20% Mehrwertsteuer und Normverbrauchsabgabe. Änderungen vorbehalten.