SUMISURA: DEIN DESIGN MASSGEFERTIGT!

Man muss sich nicht mehr ärgern wenn die Kombi zu lang, zu eng oder auch zu weit ist. Jetzt wird auch auf Mass gefertigt und das ganze kann auch noch individuell Designed werden!

 

Jeder Rennfahrer weiß es genau: Bei einem Ledereinteiler muss alles stimmen. Von der Größe, über den Tragekomfort, bis zur Position der Protektoren. Leider sind die Standardgrößen nicht für uns alle gebaut und oft musste man Kompromisse eingehen. Mit einem Custom Leder von Ducati hat das nun ein Ende!

Ducati Su-Misura (zu deutsch maßgeschneidert), ein Service das anfänglich nur für Käufer einer Superleggera bestimmt war, ist nun für alle da: Designen Sie Ihr eigenes Leder und lassen sie es nach Maß anfertigen.

Man kann aus 4 verschiedenen Modellen auswählen (D|Air-Einteiler, Standard-Einteiler in Damen und Herren Version und Zweiteiler Herren Version) und danach kann man jedes noch so kleine Teil anpassen, ändern und auf die persönlichen Vorlieben zuschneiden. Außerdem hat man auch die Wahl zwischen normalem oder perforiertem Leder.

Zum Abschluss kann die individuell designte Kombi  entweder in Standardgröße oder auch maßgeschneidert bestellt werden. Sollte man sich für die maßgeschneiderte Variante entscheiden kann man sein Design zu ausgewählten Ducati Händlern bringen um sich dort vermessen zu lassen. Danach wird der Ducati Händler Ihren Entwurf mit Ihren Maßen in Auftrag geben.

Eine Kombi, der perfekt am Körper anliegt und sich den Bewegungen anpasst, bietet mehr Sicherheit und Tragekomfort sowie größere Bewegungsfreiheit am Motorrad. Aus diesem Grund kümmert sich ein hochspezialisiertes Team um das präzise Maßnehmen und bemüht sich, die Motorradbekleidung auch dem persönlichen Fahrstil des Kunden anzupassen.
Es kann aus verschiedenen Farben ausgewählt werden, um die Kombi in allen Details zu personalisieren. Auch Logos und Schriftzüge können individuell bestimmt werden. Nach wenigen Tagen wird auf Basis dieser Vorgaben ein Entwurf an den Kunden zur Freigabe übermittelt.
An dieser Stelle beginnt die eigentliche Produktion der Kombi. Der erste Schritt ist die Auswahl des Leders, dabei wird jedes Detail mit besonderer Sorgfalt kontrolliert. Insbesondere ist es wichtig, die Dicke der verschiedenen Lederstücke, aus denen die Kombi angefertigt wird, zu überprüfen: es ist entscheidend eine perfekte Balance zwischen Sicherheit und Komfort zu finden.
In jedem Lederstück spiegelt sich auch das Leben des Tieres wieder. Daraus resultieren Unregelmäßigkeiten oder auch Beschädigungen. Ein Spezialist ertastet diese mit seinen Händen und wählt den Zuschnitt so, dass am Schluss ein einheitliches und absolut perfektes Kleidungsstück entsteht.
Nachdem das Leder geprüft wurde, beginnt der nächste Schritt: das Laserschneiden. Ein aufwendiges Gerät schneidet die einzelnen Teile mit höchster Präzision zu. Die einzelnen Teile des Kombis beginnen Gestalt anzunehmen. Aus diesen vielen einzelnen Teilen wird das einzigartige und maßgeschneiderte Outfit entstehen.
Die spezielle Perforation ist ein Patent von Dainese. Das Hauptmerkmal dieser Verarbeitung besteht darin, dass sich die Nähte in einem gewissen Abstand von der Perforation befinden, so dass maximale Reißfestigkeit und ein gute Belüftung gewährleistet sind.
Die Personalisierungen werden gemäß Kundenwunsch wie im freigegebenen Entwurf aufgestickt und machen die Kombi zu einem echten Unikat.
Nach der ersten Bearbeitung der einzelnen Teile, können sie nun endlich zusammengesetzt werden. Alle Teile Ihres Kombis werden auf einem Tisch „zusammengestellt” – der Kombi nimmt immer mehr Gestalt an. Die Personalisierungen werden mit einem Heißkleber befestigt und zu einem späteren Zeitpunkt vernäht.
Nun werden die Personalisierungen endgültig auf das Kleidungsstück genäht und verleihen Ihrem Kombi seine definitive Gestalt.
Der biaxiale Stretch ist ebenfalls ein Patent von Dainese: Das dehnbare Gewebe wird auf ein einziges Lederstück aufgenäht, dadurch entstehen die Falten, die dem Kleidungsstück eine höhere Festigkeit verleihen. Dank dieser Verarbeitung wirkt das Stretchgewebe sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Richtung und gewährleistet besonderen Tragekomfort und höchste Bewegungsfreiheit.
Einer der letzten Schritte dieser Präzisionsverarbeitung ist das Einnähen der Protektoren und des Innenfutters. Die Schutzplatten müssen mit besonderer Sorgfalt anordnet werden, um perfekt am Körper des Fahrers anzuliegen und um bei Bedarf, maximale Sicherheit zu gewährleisten. Das Futter aus Nanofeel® ist abnehmbar und gestaltet das Kleidungsstück atmungsaktiv, wodurch noch mehr Komfort geboten wird.
Ihre Kombi ist bereit, um von Ihnen getragen zu werden: ein ausgesuchtes Spezialistenteam hat Ihr Kleidungsstück so bearbeiet, dass dabei ein einzigartiges und nur Ihnen vorbehaltenes Schneidereiprodukt enstanden ist.

BILDGALERIE