KURVEN-ABS - Das Höchstmaß an Sicherheit!

KURVEN-ABS

Das Höchstmaß an Sicherheit!

Die Multistrada V4 Rally bietet ein Höchstmaß an aktiver Sicherheit dank des Ducati Safety Packs, das über die Kurvenbremsfunktion des Bosch 10.3ME ABS, das im Zusammenspiel mit der Bremsanlage von Brembo arbeitet, die Bremsleistung unabhängig auf beide Räder modulieren kann. Auch bei Schräglage des Motorrads ist eine Verzögerung möglich. Damit wird das Risiko eines Sturzes aufgrund eines blockierenden Rades minimiert. Das Kurven-ABS empfängt die Neigungsdaten des Motorrads in Echtzeit von der Trägheitsplattform und passt seine Wirkung im Zusammenspiel mit den Riding Modes an die Fahrbedingungen und -situationen an. Die Fahrstabilität und die Sicherheit werden auch durch das elektronisch gesteuerte kombinierte Bremssystem erhöht, das in den Riding Modes Urban und Touring die Wirkung auf die Vorder- und Hinterräder moduliert. Das System reduziert seine Eingriffe im Riding Mode Sport, während es im Riding Mode Enduro deaktiviert ist, um das Fahrverhalten der Multistrada V4 Rally an die Fahrzustände anzupassen, die in diesem Riding Mode erwartet werden. Das Ducati ABS kann auf drei Stufen eingestellt werden, mit denen die Funktionsweise des Systems angepasst wird. Diese Stufen sind standardmäßig mit den verschiedenen Riding Modes verbunden. Das Abheben des Hinterrads beim Bremsen, das Blockieren des Hinterrads und das mögliche Blockieren des Vorderrads bei Schräglage des Motorrads sind Situationen, die von den drei Stufen unterschiedlich gehandhabt werden. Sie reichen von der eher vorsichtigen Einstellung, die den Riding Modes Urban und Touring zugeordnet ist, über die eher für dynamisches Fahren geeignete Einstellung des Riding Mode Sport bis hin zur freizügigsten Einstellung, die dem Riding Mode Enduro zugeordnet ist, der die Wirkung des Antiblockiersystems auf das Vorderrad beschränkt und das Driften des Hinterrads auf unebenem Untergrund zulässt. Das ABS kann nur bei den Rally Modellen im Riding Mode Enduro deaktiviert werden.