TFT-DASHBOARD - Man verliert nicht die Übersicht!

TFT-DASHBOARD

Man verliert nicht die Übersicht!

Ducati war der erste Hersteller der in einem Motorrad, der 2012er 1199 Panigale, ein Full-TFT Farbdisplay verbaute. Mit der Panigale V4 Modellreihe setzte Ducati abermals einen neuen Standard mit dem neuen hochauflösende 5-Zoll-Full-TFT Dashboard (186.59 PPI - 800x480RGB). Das Dashboard der Panigale V4 2022 hat abermals mehrere Änderungen erfahren. Die erste betrifft die Hardware. Einige Funktionen werden durch zusätzliche Signallichter abgebildet. Darüber hinaus wurde die Software mit dem neuen Info-Modus "Track Evo" ausgestattet, der zu den bestehenden Einstellungen Road und Track hinzukommt. Bei der Gestaltung des Layouts lag das Hauptaugenmerk auf Lesbarkeit und dem leichtem Zugang zu den Funktionen. Das sichtbarste Element des Dashboards ist der "virtuelle" kreisförmige Drehzahlmesser, der sich auf der rechten Seite befindet. Die Drehzahl wird im Bereich von 1.000 bis 15.000 Umin über einen Nadelindikator angezeigt, dessen Bewegung durch einen weißen Weg hervorgehoben wird, der als "Shiftlight" wirkt und von weiß zu orange wechselt und dann rot wird, wenn der Überdrehbereich erreicht wird.