DUCATI TRACTION CONTROL - Traktionskontrolle aus der WSBK!

DUCATI TRACTION CONTROL

Traktionskontrolle aus der WSBK!

Die neue Ducati Traction Control EVO 2 (DTC EVO 2) ist ein Derivat der Ducati Desmosedici GP18 Software und wird bereits in der Panigale V4 R in der Superbike Weltmeisterschaft eingesetzt. Mit der neuen Regelstrategie wird Haftungsverlust früher detektiert und der Eingriff sanfter ausgeführt. Dies sorgt für eine bessere Beschleunigung und bessere Rundenzeiten. Die DTC EVO 2 greift auf die Drosselklappen zu und kontrolliert den Zünd- und Einspritzungsverlauf. In allen Situationen, in denen das schnelle Eingreifen der DTC EVO nicht nötig ist, nutzt die Elektronik die Verbindung zu den Drosselklappen für optimale Verbrennungsparameter, um dem Motor durch sanfte Systemeingriffe ein besonders weiches Ansprechverhalten zu verleihen. Die DTC EVO 2 kann auf 8 verschiedene Stufen eingestellt werden (6 für trockene Bedingungen, 2 für nasse Bedingungen). Der Fahrer kann die Eingriffsschwelle also individuell auf seinen Fahrstil und die herrschenden Grip-Bedingungen anpassen.