ERGONOMIE - Neue Sitzposition, geänderte Geometrie

ERGONOMIE

Neue Sitzposition, geänderte Geometrie

Auch in Punkto Ergonomie gibt es bei der neuen Multistrada V4 Pikes Peak zahlreiche Unterschiede. Um maximale Kontrolle bei großen Schräglagen zu gewährleisten, wurde die Sitzposition komplett überarbeitet: Die Fußrasten sind höher und nach hinten versetzt, um die maximale Schräglage zu vergrößern, während der Lenker niedriger und schmäler ist und gebogene Lenkerenden hat. Das Endergebnis ist, dass der Fahrer beim sportlichen Fahren ein noch besseres Gefühl aufbauen kann, ohne dabei Komfort einzubüßen. Auch die Geometrie wurde im Vergleich zur Multistrada V4 überarbeitet: 25,75° Lenkkopfwinkel (+1,25°), 120 mm Nachlauf von (+17,5 mm) 1.595 mm Radstand (+28 mm).