ADAPTIVE CRUISE CONTROL - Tempomat mit Abstandsregulierung!

ADAPTIVE CRUISE CONTROL

Tempomat mit Abstandsregulierung!

Bei V4 Modellen mit Radarsystem ermöglicht das Radar die Funktion der adaptiven Geschwindigkeitsregelung, die durch kontrolliertes Bremsen und Beschleunigen den in vier Stufen wählbaren Abstand zu anderen Fahrzeugen automatisch bei Geschwindigkeiten zwischen 30 und 160 km/h anpasst. Dieses vom Automobil abgeleitete System wurde an die Dynamik und Ergonomie eines Motorrads angepasst und weiterentwickelt. Die Autonomie des Systems in Bezug auf die Brems- und Beschleunigungsvorgänge wurde begrenzt, um sicherzustellen, dass der Fahrer in jeder Situation die Kontrolle über das Fahrzeug behalten kann. Die adaptive Geschwindigkeitsregelung (ACC) kann mit den Tasten am linken Schalter gesteuert werden. Der Fahrer kann während der Beschleunigungs- und Bremsphasen mit dem Ducati Quick Shift System nach oben oder unten schalten, ohne dass der Tempomat deaktiviert wird. So wird ein außergewöhnlich komfortableres und sicheres Fahren, insbesondere auf langen Autobahnabschnitten, ermöglicht.