GABEL

Technolige abgeleitet vom WSBK-Racer!

Die neue Panigale V4 S ist mit der neuen elektronisch gesteuerten Öhlins NPX 25/30-Gasdruck-Gabel mit einem 25 mm großen Kolben im linken Gabelholm für die Regulierung der Druckstufe und einen 30 mm großen Kolben im rechten Gabelholm für die Regulierung der Zugstufe ausgestattet. Diese Bauweise wird auch in der WorldSBK verwendet und minimiert die Gefahr von Ölkavitationen. Das Ergebnis ist eine verbesserte Fahr- und Bremsstabilität beim Bremsen und gleichzeitig eine bessere Absorption von Bodenwellen, was sich in einem besseren Fahrgefühl niederschlägt.  Die neue Gabel verfügt über 125 mm Federweg (+5 mm im Vergleich zur Gabel der Panigale V4 2021). Dadurch sind weichere Abstimmungen möglich (die Federrate wurde von 10,0 auf 9,5 N/mm reduziert). Das führt zu einem sanfteren Ansprechverhalten auf unebenem Belag und einer besseren Haftung bei schlechten Grip-Bedingungen. Zudem wird das Gefühl in harten Bremszonen verbessert, was im Renneinsatz für zusätzliche Reserven sorgt.