DUCATI TEAM 2017: DOVIZIOSO UND LORENZO!

Ducati freut sich sehr bekannt geben zu können, dass Andrea Dovizioso die MotoGP Saison 2017 und 2018 auf einem Ducati Motorrad verbringen wird. Der Fahrer aus Romagna, der seit 2013 bei Ducati ist, wird ein Team mit Jorge Lorenzo formen und die nächsten zwei Jahre auf der Desmosedici GP fahren.

Andrea Dovizioso: “Ich bin sehr froh darüber diesen Deal mit Ducati ausgehandelt zu haben und das Abenteuer, das ich 2013 begann, weiterzuführen. In den letzten Jahren haben wir sehr hart gearbeitet und die Desmosedici GP auf ein Level gebracht, wo wir wirklich mit den anderen mithalten können. Ich bin mir sicher, dass wir bald den Erfolg erreichen werden, den wir verdienen!“

Die Saison 2016 wird darum die letzte Saison, die Andrea Iannone bei Ducati verbringt. Der Fahrer aus den Abruzzen hatte seinen MotoGP Auftakt für zwei Jahre bei dem Pramac Racing Team, bevor er im Jahre 2015 ins Werksteam von Ducati wechselte. Dort zeigte er sein großes Talent und sein gutes Tempo und darum wird er auch in den letzten Rennen jegliche Unterstützung von Ducati erhalten, um das Team im guten Einvernehmen zu verlassen.

Andrea Iannone: “Natürlich bin ich sehr traurig, dass meine Zeit bei Ducati zu Ende geht, aber ich bin auch sehr dankbar, dass Ducati mir diese außergewöhnliche Möglichkeit gegeben hat. Ich hatte mein MotoGP Debut auf einer Ducati und bin mit ihr groß geworden, habe mich immer wieder verbessert und dafür möchte ich Ducati danken. In den letzten Rennen werde ich natürlich wie immer mein Bestes geben, denn ich denke, dass wir dank der Desmosedici GP noch einige gute Ergebnisse erzielen können!“

Luigi Dall’Igna: “Es ist nie einfach eine solche Entscheidung zu treffen, besonders nicht, wenn man zwei großartige Fahrer, wie die beiden Andreas, in seinem Team hat. Wir sind froh darüber, dass Dovizioso sich bereit erklärt hat, noch zwei weitere Jahre bei uns zu verbringen und gemeinsam mit ihm können wir die Arbeit fortsetzen, die wir vor vier Jahren begonnen haben. Es tut uns leid um Andrea Iannone, der am Ende der Saison nicht mehr zu unserem Team gehören wird. Andrea hatte die letzten drei Jahre lang einen wichtigen Job und er hat viel dazu beigetragen die Desmosedici GP dorthin zu bringen wo sie jetzt ist. Darum möchten wir ihm danken und wir werden ihn in den kommenden Rennen besonders unterstützen, damit er die Ergebnisse erzielen kann, die in seiner Reichweite sind!“